Monopteros im Englischen Garten

Englischer Garten

Wer in München entspannen will oder sich sportlich betätigen will kann dies perfekt im Englischen Garten tun. Durch den ganzen Garten fließt der Eisbach. Neben den klassischen Sportaktivitäten wie Joggen oder Fahrrad fahren, kann man an der Südspitze des Gartens auf der riesigen Eisbachwelle surfen. Das ist wohl einmalig. Allerdings benötigt man dafür auch etwas Erfahrung. Die Strömung ist enorm stark. Es herrscht Badeverbot. Zurecht.

Das ganze Areal zu erlaufen ist aufgrund der Größe sportlich. Da bietet sich ein E-Roller an. Wir kamen zu Fuß bis zum Monopteros. Einen Tempel im griechischen Stil. Oben angekommen konnten wir bis zum Zentrum Münchens schauen. Nach einer kurzen Pausen liefen wir auch dahin.  In etwa 30 Minuten ist man auch dort und kann sich eine typisch bayrische Spezialität als Belohnung kaufen und die Zeit an einem sonnigen Tag, wie wir ihn erlebt haben, genießen.

Monopteros im Englischen Garten

Pilsensee

Pilsensee

Vor den Türen Münchens liegt der Pilsensee. Ein ideales Erholungsgebiet für den Großstädter.

Den See kann man auch mit dem SUP erkunden. Hier kann man einen schönen Sommertag haben und einfach die Natur und das kühle Nass genießen.

Neben einen Campingplatz und vielen Grünflächen findet sich für jeden was für einen Ausflug.

Pilsensee