Dom zu Meißen

Dom zu Meißen

Das erste was man als Radfahrer sieht, wenn man flussabwärts in Meißen ankommt ist der Dom zu Meißen.

Das Bauwerk überragt die Stadt und zieht nicht nur an der Elbe die Blicke auf sich.

Wer Zeit mitbringt kann  auch durch die Altstadt flanieren und zum Dom laufen.

Ein Aufstieg lohnt sich auf jeden Fall.. Die Aussicht auf das Elbtal und die Umgebung ist grandios.

Dom zu Meißen

Bosel Aussichtspunkt

Bosel Aussicht

Auf dem Elberadweg nach Meißen kommt man kurz vor Meißen am Bosel vorbei. Eine kleine imposante Erhebung. Direkt vom Radweg aus sieht man auch die Boselspitze.

Mit dem Fahrrad kann man direkt hochfahren. Oben angekommen sieht man vom Aussichtspunkt die Stadt Meißen unweit entfernt.

Eine kurze Stärkung und die Radtour kann weiter gehen.

Bosel Aussichtspunkt

Flutrinne Sunset

Flutrinne

Die Flutrinne  befindet sich zwischen Pieschen und Übigau. Für Jogger eine gute 5km Strecke zum Laufen.

Im Sommer bietet sich an erst in den Abendstunden laufen zu gehen. Da wir man mit tollen Sonnenuntergängen belohnt.

Da läuft man doch freiwillig etwas langsamer und macht eine Pause am Wasser.

Flutrinne Sunset

Spring Season - Blossom Season

Am Fluss

Am Fluss da fühl ich mich wohl

Am Fluss da ist es schön jawohl

.

Ich genieße jeden Augenblick.

Und jetzt zur Blüte ist alles schick.

.

Wo kommt das Wasser her, wo will es hin.

Nicht nur bei Sonnenschein zieht es mich hin.

.

Ich Danke, dass ich zu dieser Zeit

Gesund und und munter bin ohne Neid.

.

So bringt mir die Zeit am Fluss,

Ideen und Kraft für morgen im Überfluss.

Spring Season - Blossom Season

Eine Anekdote an die Elbe.

 

Dresden Winter Skyline

Altstadt Skyline

Follow my blog with Bloglovin

Früh morgens war die Skyline Dresdens das Ziel meiner Laufrunde. Der Elberadweg bietet derzeit eine
geschlossene Schneedecke. Das wollte ich auch mal sportlich nutzen. Es lässt sich wunderbar auf Schnee joggen.

Gerade als ich an den Elbwiesen ankam, kam auch die Sonne etwas aus den Wolken hervor. Danke 🙂

Es ist schon lange her, dass man diese Stadt so weiß gesehen hat. Wer weiß, ob wir das auch ohne Corona und seine positiven Nebeneffekte auf die Natur so erleben dürfen.

Daher optimistisch nach vorn schauen.

Dresden Winter Skyline

Schöna

Schöna liegt direkt an der tschechischen Grenze und ist die letzte Station der Regionalbahn aus Richtung Dresden. Vom Dresdner Hauptbahnhof dauert die Fahrt 1 Stunde an der Elbe entlang. Dabei kann man auch auch den Ausblick auf die Sächsische Schweiz mit der Bastei genießen.

Die Sächsische Schweiz bietet viele schöne Wanderrouten. Es lohnt sich aber auch etwas weiter Richtung zur sächsisch-böhmischen Schweiz zu fahren. Von Schöna aus überquert man die Elbe und ist in
Hřensko in Tschechien. Böhmische Knödel dürfen da zum Mittagessen nicht fehlen.

Hřensko bietet einen guten Startpunkt um die Wanderrouten zu erkunden. Die Wälder erstrahlen derzeit in den verschiedensten Brauntönen und laden zum Wandern ein.

Elbblick

Träumen

Ich liebe es an so schönen Tagen wie diesen einfach nur am Wasser zu sitzen und zu träumen. Einfach nur die Sonne und die Ruhe genießen.

Wo soll die Reise noch hingehen? Was will man im Leben noch erreichen? Vorblicken, rückblicken, Pläne schmieden.

Elbblick

Elbtour Radebeul

Elbufer Radebeul

Einfach nach dem Frühstück das Fahrrad schnappen und den Verlauf der Elbe Richtung Meissen folgen. So kann das Wochenende starten.

Bei einer Pause am Elbufer Radebeul mit der Aussicht hat man es nicht eilig wieder aufzubrechen. Die Gedanken kommen und gehen und man genießt die Zeit.

Elbetour

Abendrot

Abendgelb

Als ich die Arbeit verlassen habe, bahnte sich dieses grandiose Abendgelb an.

Ich musste eigentlich noch ein paar Wege erledigen. Mein Weg zog mich aber zur Elbe um die letzten Sonnenstrahlen über den Wasser zu sehen. Der Alltag kann bei solchen Augenblicken warten.

Abendrot