Romanshorn
Bodensee,  Reisen,  Schweiz

Romanshorn

Unsere erste Tour in die Schweiz führt uns von Konstanz nach Romanshorn direkt am See entlang. Von Romanshorn fährt die Fähre zurück nach Friedrichshafen, welche wir gegen Abend erreichen wollen.

Den ersten Unterschied gegenüber Deutschland sehen wir auf dem Radweg. In Deutschland stehen die Wegweiser als Schilder am Straßenrand. In der Schweiz sind die Wegweißer für die Fahrradfahrer mit gelben Pfeilen auf den Fahrradweg markiert. Man kann sich so also fast nicht verfahren.

Den zweiten Unterschied zu Deutschland stellen wir relativ schnell im Supermarkt fest. Lebensmittel sind ganz schön teuer. Wir kaufen also nur das Nötigste zum Probieren ein und ein wenig Schokolade für Zuhause.

Außerdem ist die Radtour auf der Schweizer Seite deutlich entspannter. Es gibt endlich mal lange gerade Abschnitte wo man auch mal gut vorankommt.

Rechtzeitig erreichen wir die Fähre in Romanshorn. Zum Glück. 10 Minuten später und wir hätten sonst eine Stunde auf die nächste Fähre warten müssen. Die Schweiz verabschiedet uns an diesem Tag mit einen tollen Sonnenuntergang.

Romanshorn

 

 

Die Schweiz soll uns in am kommenden Tag noch weitere schöne Eindrücke vermitteln.

0

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bloggerei.de