Costillas Monterrey

Salt & Silver

Follow my blog with Bloglovin

Bei unseren letzten Tag in Hamburg stand der Hafen ganz im Mittelpunkt. Ganz früh am Morgen besuchten wir den Fischmarkt um im Gedränge die Besten Fischbrötchen zu ergattern. Dabei kamen auch mal neue Varianten auf die Hand. Neben frischen Fisch kann man auf dem Fischmarkt sämtlichen Plunder, Obst und Gemüse erwerben. Die, die nach der Reeperbahn vorbeischauen, können auch gleich im “Living Room” weiterfeiern.

Mit einem Kombi-Ticket konnten wir das Gruselkabinett “Hamburg Dungeon” besuchen und eine Hafenrundfahrt machen. Und das hat sich echt gelohnt. Wer mal in Hamburg ist, dem kann ich das Gruselkabinett nur empfehlen. Das ist echt gut gemacht und man erfährt viel über die dunkle Vergangenheit Hamburgs. Mehr verrate ich aber nicht.

In der anschließenden Hafenrundfahrt hatten wir gleich mehrfach Glück. Es hat uns nicht nur die Sonne extrem verwöhnt. Neben dem weltgrößten Containerschiff und einem der größten Kreuzfahrtschiffe vor Anker, konnten wir auch noch in die Speicherstadt fahren, trotz aktuellen Niedrigwassers. Der Kapitän hat seinen Hafen mit dem typischen norddeutschen Humor erklärt.

Ein Highlight war außerdem der Besuch des Geheimtipp Restaurants “Salt & Silver”. Die Inhaber sind Globetrotter und waren das letzte Jahr in Mexiko unterwegs und haben Eindrücke, Rezepte und Ideen mitgebracht und bringen ein bisschen Mexiko nach Hamburg. Cooles Konzept. Wir waren zwar etwas skeptisch bei den Heuschrecken. Das 12 Stunden geschmorte Costillas Monterrey Rippchen war dann aber ein echter Gaumenschmaus.

Ich habe unzählige neue Eindrücke und Bilder aus Hamburg mitgenommen. Trotzdem steht diesmal nicht die Natur sondern das Essen als besonderer Moment im Fokus, da das Essen das unerwartete I-Pünktchen unseres Ausflugs in den Norden war. Vielleicht habe ich ja auch irgendwann mal selbst die Möglichkeit Mexiko zu bereisen.

Costillas Monterrey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.