Elbtal,  Natur,  Sächsische Schweiz

Schöna

Schöna liegt direkt an der tschechischen Grenze und ist die letzte Station der Regionalbahn aus Richtung Dresden. Vom Dresdner Hauptbahnhof dauert die Fahrt 1 Stunde an der Elbe entlang. Dabei kann man auch auch den Ausblick auf die Sächsische Schweiz mit der Bastei genießen.

Die Sächsische Schweiz bietet viele schöne Wanderrouten. Es lohnt sich aber auch etwas weiter Richtung zur sächsisch-böhmischen Schweiz zu fahren. Von Schöna aus überquert man die Elbe und ist in
Hřensko in Tschechien. Böhmische Knödel dürfen da zum Mittagessen nicht fehlen.

Hřensko bietet einen guten Startpunkt um die Wanderrouten zu erkunden. Die Wälder erstrahlen derzeit in den verschiedensten Brauntönen und laden zum Wandern ein.

0

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Bloggerei.de